Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /37 >

Sparpaket II - Stadtentwässerung Hagen (SEH)
Stammkapital-Rückführung

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
800T € Gewinn

Ausgangssituation:
Das Stammkapital der Stadtentwässerung Hagen (AöR) beträgt 41 Millionen €. Auf der
Basis dieses Stammkapitals werden an die Stadt Hagen jährlich bis zu einer Million € im
Rahmen der „Gewinnverwendung“ ausgezahlt.

Einsparungsvorschlag:

Konsequenzen und Auswirkungen:
Die Ausschüttung an die Stadt Hagen wird um die vg. Beträge reduziert; die Ausschüttung
erfolgt unter Anrechnung der Bürgschaftsprovision.
Die Absenkung des Stammkapitals auf letztlich 1 Million €, die von der SEH mit Blick auf
die Rechtsform AöR für grundsätzlich zulässig erachtet wird, ist bei der SEH über Fremdkapital
zu finanzieren. Dies führt im Ergebnis nicht zu einer zusätzlichen Belastung für den
Gebührenzahler. Die steuerrechtliche Unschädlichkeit dieser Ausschüttung lässt sich die
SEH gegenwärtig bestätigen.
Das Betriebsergebnis der SEH wird dauerhaft belastet mit der Folge, dass regelmäßige
Ausschüttungen an die Stadt Hagen ab dem Jahr 2011 ausgeschlossen sind.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T € 200 T € 200 T € 275 T € 450 T € 625 T € 800 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.