Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /37 >

Sparpaket II - Fachbereich für Planen und Bauen für Grün,
Straßen und Brücken:
Energiekostensenkung Lichtsignalanlagen

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
10T € Gewinn

Ausgangssituation:
Der Verwaltung liegt der Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) über die überörtliche
Prüfung der Stadt Hagen in den Jahren 2007 bis 2008 vor. Bereits beim Prüfbereich
"Ausgaben für Straßenbeleuchtung" kommt die GPA unter Zugrundelegung der Energieausgaben
je Leuchtpunkt zu einem Einsparpotenzial in einer Größenordnung von
231.000 € (vgl. GPA-Bericht, S. In-17 ff.). Bei der Maßnahme 66-02-GPA wurde bereits
beschrieben, dass die Energieausgaben beeinflusst werden durch die Brenndauer, die
spezifischen Verbrauchswerte, vor allem aber durch den zugrundeliegenden Strompreistarif
und die gemäß Lieferungsvertrag vereinbarten sonstigen Kosten (z.B. für Stromzähler).
Neben der GPA haben auch mehrere Anrufer über die eingerichtete hotline vorgeschlagen,
Kosten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Lichtsignalanlagen zu reduzieren.
Lichtsignalanlagen verursachen jährlich einen Stromverbrauch von rd. 1,5 GWh mit
Kosten von 272.000 € (ohne Zählerkosten).

Einsparungsvorschlag:
In Anlehnung an den Vorschlag der GPA muss die Verwaltung im Rahmen des bestehenden
Energielieferungsvertrages in Verhandlungen mit den Energielieferanten eine Preisanpassung
mit der Folge erzielen, ein Einsparpotenzial in Höhe von 10.000 € zu realisieren.
Hierbei bemisst sich der Energieverbrauchspreis am durchschnittlichen Preis aus
Sonderverträgen und dem Normaltarif der Gebäudewirtschaft Hagen.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Im Zuge der Bündelung der von städt. Dienststellen nachgefragten Stromliefermenge
kann insgesamt ein niedrigeres Strompreisniveau erreicht werden. Das niedrigere Energiepreisniveau
wird auch entsprechende Konsolidierungswirkungen in anderen Aufgabenbereichen
der Stadt Hagen haben (z.B. auf dem Gebiet der Straßenbeleuchtung bzw.
des Energieverbrauchs, die den Aufgabenbestand der GWH betreffen).

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T € 10 T € 10 T € 10 T € 10 T € 10 T € 10 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.