Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Fachbereich Jugend und Soziales: Kündigung der Voerder Straße 33, Heim für Aussiedler und Kontingentflüchtlinge

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
50T € Gewinn

Ausgangssituation:
Aussiedler und Kontingentflüchtlinge können in anderen Übergangsheimen untergebracht werden.
Der Mietvertrag in der Voerder Straße 33 läuft noch bis 2017.

Einsparungsvorschlag:
Vorzeitige Abmietung der Voerder Straße 33 bei der ha.ge.we; Abbau der Personalkosten für 0,25 Hausmeisterstelle bei der GWH.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Die Vermieterin ha.ge.we muss einer vorzeitigen Kündigung zustimmen und das Objekt einer anderen Anschlussnutzung zuzuführen, die eine vorzeitige anteilige Rückzahlung von gewährten
Fördermitteln ausschließt.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T €   T € 40 T € 40 T € 40 T € 40 T € 40 T €
Personal     0,25        

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.