Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Kämmerei: Erhöhung der Gewerbesteuer

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
0T € Gewinn

Ausgangssituation:
Der Hebesatz für die Gewerbesteuer liegt in Hagen seit 1995 bei 450 Prozentpunkten und damit
unter demjenigen vergleichbarer Großstädte. Die Bezirksregierung hat bereits mit Erlass vom 31.10.2001 kritisiert, dass der Hebesatz "noch nicht-wie im Handlungsrahmen des Innenministeriums
für Haushaltssicherungskommunen gefordert - deutlich über dem Durchschnitt
gleich großer Kommunen" liegt.
>>>Grafik Seite 73<<<

Einsparungsvorschlag:
Erhöhung der Gewerbesteuer um 15 Prozentpunkte auf 465 Prozent. Hierdurch wird eine Einnahmeerhöhung
von 3 Millionen € erzielt.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Mehrbetastung für Unternehmen.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T € 3000 T € 3000 T € 3000 T € 3000 T € 3000 T € 3000 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.