Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Zentraler Service:
Evtl. Arbeitszeiterhöhung für Tarifbeschäftigte Maßnahme der Konsolidierung

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
900T € Gewinn

Ausgangssituation:
Nach dem Tarifergebnis vom 31. 3. 2008 verlängert sich die Wochenarbeitszeit für Tarifbeschäftigte
ab dem 01. 07. 2008 um eine halbe Stunde von 38,5 auf 39 Stunden.

Einsparungsvorschlag:
Bei 1.800 volizeitverrechneten Mitarbeiterinnen ergibt sich ein Volumen von 22,5 Stellen bzw. 900.000 €, das durch organisatorische und personelle Maßnahmen in den Vorstandsbereichen anteilig einzusparen ist.
Eine Aufteilung der Einsparvorgabe auf die jeweiligen Vorstandsbereiche (im Verhältnis zu den dort vorhandenen Tarifbeschäftigten) muss zeitnah erfolgen.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Bei Umsetzung der Maßnahme werden entsprechend der erfolgten Arbeitszeiterhöhung Personalkostenbudgets
gekürzt, was wiederum zu entsprechendem Personalabbau führt.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T €   T €   T €   T €   T €   T €   T €
Personal   22,5          

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.