Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Sportamt: Abbau von Sportplätzen

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
172T € Gewinn

Ausgangssituation:
Zur Zeit werden eine Vielzahl von Sportplätzen den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Einsparungsvorschlag:
Aufgrund der demographischen Entwicklung (Rückgang der Einwohnerinnenzahl insgesamt und Umstrukturierung der Alterszusammensetzung der Einwohnerinnenschaft mit der Folge, dass weniger Sport treibende Kinder, Jugendliche
und junge Erwachsene in Hagen leben, dafür aber ein wachsender Anteil wenig Sport treibender älterer und alter Mitbürgerinnen) können folgende Sportplätze geschlossen und die Flächen zum Verkauf angeboten werden:
Sportplatz Klütert Sportplatz Holthausen Sportplatz Berchum Oder Sportplatz Garenfeld
Sportplatz Rummenohl (ab 2014) und einen weiteren von der Verwaltung zu benennenden Sportplatz
Die Verwaltung wird aufgefordert, den Vereinen, die bisher diese Sportplätze genutzt haben, andere Sportplätze anzubieten. Die o.g. Sportplätze werden geschlossen und unverzüglich zum Kauf angeboten. Der Bodenwert der o.g. Sportplätze ist nach Auskunft der Verwaltung derzeit mit rd 2,5 Mio € (vgl. Tabelle) bilanziert. Sollte dieser Betrag durch eine Veräußerung der Grundstücke erzielt werden, würde er zur Schuldentilgung genutzt. Die dadurch
erreichbare jährliche Zinsersparnis läge bei rd. 110.000 €. Außerdem wird für die Unterhaltung der Sportplätze
It. Übersicht der GWH ein Betrag in Höhe von 62.000 € jährlich benötigt. Die Verwaltung soll bis 31.10.2008 ein Konzept für die Belegung der verbleibenden Sportplätze erarbeiten und die Effekte beziffern, die sich aus der Schließung der Sportplätze ergeben. Sollte die Verwaltung alternative Sportplätze benennen, können diese ersatzweise
aufgenommen werden. Dadurch darf aber das o.a. Sanierungs-potenzial nicht gemindert werden.
>>>Grafik Seite 150<<<

Konsequenzen und Auswirkungen:
Das Fachamt trägt vor, dass die Sportart Fußball sich aufgrund der WM 2006 deutlich im Aufwind
befinde. Die Vereine müssten derzeit teilweise Aufnahmestopps verhängen. Des Weiteren trägt das Fachamt vor, dass die Schließung von 5 Sportplätzen nur rd. 50.000 € Unterhaltungskosten
spare.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T €   T €   T € 120 T € 120 T € 120 T € 172 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.