Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Amt für Weiterbildung und Medien: Auflösung der Büchereizweigstellen Haspe und Hohenlimburg

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
293T € Gewinn

Ausgangssituation:
In der Zweigstelle Hohenlimburg sind zur Zeit 3 Mitarbeiterinnen beschäftigt, in der Zweigstelle Haspe 2,5.

Einsparungsvorschlag:
Die Zweigstellen Haspe und Hohenlimburg werden zum 31.12.2008 geschlossen. Die Stellen der beiden Leitungsmitarbeiter/innen werden eingespart. Die Zweigstellen werden zum frühestmöglichen
Zeitraum freigezogen.
Die Liegenschaftsverwaltung muss die Mietverträge über die Gebäude unverzüglich zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Die Möglichkeit einer Untervermietung bis zur Beendigung des Mietverhältnisses oder einer zwischenzeitlichen anderweitigen Nutzung sind zu prüfen.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Die verbleibenden 3,5 Mitarbeiter/innen wechseln von den Zweigstellen in die Zentralbücherei. NutzerInnen der Zweigstellen Haspe und Hohenlimburg können die Angebote der Zentralbücherei
wahrnehmen. Im Übrigen können auf ehrenamtlicher Basis und durch privates Sponsoring in Zusammenarbeit mit den Schulen zumindest die Bücher für Kinder und Jugendliche in den Stadtbezirken gehalten werden.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T € 44 T € 44 T € 44 T € 44 T € 117 T € 217 T €
Personal   2          

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.