Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag: <  /110 >

Sparpaket I - Schulamt: Reduzierung von Schulräumen

Bewertung:
0/5

Sanierungspotenzial:
1000T € Gewinn

Ausgangssituation:
Aus dem "Progamm zur Sanierung der städtischen Gebäude" ist erkennbar, dass aufgrund der demografischen Entwicklung bis 2016/2017 Raumbestände entbehrlich sind.

Einsparungsvorschlag:
Durch konkrete schulorganisatorische Maßnahmen ist vordem Hintergrund rückläufiger Schülerinnenzahlen
bis 2014 eine Einsparung von 1 Mio. € zu realisieren.
Auf Basis des Konzepts über die Zusammenlegung von Schulen, das die zur Ermittlung der Raumbedarfe eingesetzte Arbeitsgruppe für den Zeitraum 2009 bis 2014 vorgelegt hat, sind die jeweiligen Jahreseffekte zu ermitteln.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Schulstandorte sind aufzulösen und zu vermarkten. Der gegenwärtige Stand der Schulentwicklungsplanung wird dazu führen, dass sieben Grundschulen und bis zu zwei Hauptschulen, verteilt
über die Stadtteile, aufgegeben werden können.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T €   T €   T €   T €   T €   T € 1000 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.