Geldbeutel mit davorliegenden Münzen Hagen´s 134 Mio. € Sparpakete

http://hagen.haspe.eilpe.dahl.mitte.nord.und.hohenlimburg.org/
 
Abstimmung: Wie finden Sie die Sparvorschläge des Mentors?
->sehr gut
->gut
->geht so
->schlecht
->sehr schlecht
 
 
04.09.2010 10:10Uhr Kämmerei: Abbau von Personal
 
Vorschlag:   /110 >

Sparpaket I - Rechtsamt:
Einsparung Museumsversicherung, Maßnahme
aus Konsolidierung

Bewertung:
3/5

Sanierungspotenzial:
32T € Gewinn

Ausgangssituation:
Als Ersatzmaßnahme für das HSK 2007 wurde vom Amt 30 eine Sachkosteneinsparung der Museumsversicherung gemeldet.

Einsparungsvorschlag:
Kosteneinsparung durch Aufgabe der Museumsversicherung für den Eigenbesitz des KEOM.

Konsequenzen und Auswirkungen:
Durch die Aufgabe der Museumsversicherung werden restaurierbare Schäden bei Beschadigungen nicht mehr erstattet. Im Falle eines Totalverlustes entsteht unter NKF ein bilanzieller
Verlust, der als Sonderabschreibungen das Jahresergebnis belastet.
Weiterhin 1st darauf hinzuweisen, dass die Museumsversicherung nicht für Leihgaben und Schenkungen/Stiftungen o.a. bei denen sich die Stadt Hagen zum Abschluss einer solchen Versicherung oder zum dauerhaften Erhalt der Kunstwerke verpflichtet hat, aufgegeben werden kann.

Einsparung in Jahren:

  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Materiel   T €   T € 32 T € 32 T € 32 T € 32 T € 32 T €
Personal              

Kommentare/Vorschläge:

keine

Einloggen zum schreiben

Name:
Passwort:
Passwort vergessen?
  oder
Kostenlosen Account erstellen
 
"Hagens Sparpaket als Web 2.0" wird privat betrieben und ist kein Angebot der Stadt Hagen.